Nebel

Hannes Schmidt

Auf dem Bild sieht man (von oben nach Unten) außer den Großen Orionnebel M42 noch sein tropfenförmiges „Anhängsel“ M43 und den sogenannten Running Man Nebel NGC1977.

Aufnahmedatum: 28.12.2018
Teleskop: 60mm APO F6
Kamera: Canon EOS 50D
Montierung: LX200 Gabelmontierung
Aufnahmedaten: 60x 120sec, 60x 30sec, 15x 15sec
Prozess: PixInsight

 

 

M42                                                                                                                                                  Siegfried Hold
IC 434                                                                                                                                      Siegfried Hold

IC 434, wegen seiner Form wird er auch „Pferdekopfnebel“ genannt.
Ein sehr beliebtes Objekt für Fotografen am Winterhimmel. Alnitak, der helle Stern,  ist der linke untere vom „Gürtel des Orion“. Die Region wird von der „Sigma Orionis“ Gruppe, eingebettet in NGC 2030, zum leuchten angeregt.
IC 434 liegt in einer Entfernung von etwa 1500 Lichtjahren.

Aufnahmedatum: 1.12.2018
Teleskop: 8″ Astrograph (Wuchtl)
Kamera: ASI 1600MC pro
Filter: Astronomic L2
Aufnahmedaten: 15X 300s
Prozess: PixInsight

 

 

 

 

IC 2944                                                                                                                                        Siegfried Hold

Aufnahmedatum:  12.10.2018

Teleskop:  8″ Astrograph (Wuchtl)

Kamera:  ASI 1600MC pro

Filter:  Astronomic L2

Aufnahmedaten:  12X 30s, 6X180s

Prozess:  PixInsight

Aufnahmedatum: 27.5.2017
Teleskop:Tele 200mm/4
Kamera:Canon 1200Da
Bearbeitung: PixInsight
Aufnahmeort: Hakos/Namibia