Nortamerika- und Pelikannebel bei „First Light“

Seit anfang August besitze ich eine CEM60 Montierung von Ioptron.  Für das „First Light“ habe ich mir NGC 7000 Nortamerikanebel und IC 5070 Pelikannebel ausgesucht.

Die Aufnahmen habe ich mit einem 60mm Photoline APO 360mm und einer Canon 200Da gemacht. Die Aufnahmen wurden nicht geguided.

Die erste Aufnahme ist mit CLS Filter gemacht und 40×240 sek belichtet.

40×240 sek mit Canon EOS 200Da ISO 1600.

„Nortamerika- und Pelikannebel bei „First Light““ weiterlesen

Emissons- und Reflexionsnebel gemischt – Trifid Nebula!

Messier 20 oder „Trifid Nebula“ ist eine Mischung aus Emissionsnebel (rot) und Reflexionsnebel (blau) im Sternbild Schütze und somit von Österreich aus  immer nur sehr tief am Horizont zu finden und entsprechend anspruchsvoll abzulichten. Der Trifidnebel ist ein aktives Sternentstehungsgebiet und rund 5200 Lichtjahre entfernt.

Messier 8 – Lagoon Nebula, nicht von Namibia aus

M8 oder „Lagoon Nebula“ ist ein großes Sternentstehungsgebiet im Sternbild des Schützen und eine Mischung aus Emissions- und Reflexionsnebel, rund 5200 Lichtjahre entfernt. Kein Objekt welches normalerweise von unseren Breiten aus aufgenommen wird – das geht ob des weit höheren Standes zB von Namibia aus weit einfacher, aber bei brauchbaren Bedingungen eben auch nicht unmöglich.

Messier 8, Lagunennebel