Partielle Mondfinsternis

Prachtvolle Bedingungen ermöglichten einen grandiosen Blick auf die teilweise Verfinsterung des Vollmondes durch den Kernschatten der Erde in der Zeit zwischen 22:00 und 1:00h. Perfektes Timing zum 50jährigen Jubiläum des Starts der Apollo 11 Mission.
VIDEO des gesamten Ablaufes auf YouTube:
https://youtu.be/0y-BpKjbWts

Sommerzeit ist „Nebelzeit“!

In den Sommermonaten zieht sich das Band der Milchstraße über den nächtlichen Himmel und wir können diese staub- und nebelreichen Stellen in unserer Galaxie ablichten.
Eine wunderschöne Mischung aus (blauem) Reflexionsnebel und (rotem) Wasserstoff-Emissionsnebel ist der sogenannte
Trifid-Nebel im Sternbild des Schützen:

Start in die Galaxien-Saison!

Die Spiralgalaxie NGC 2903 im Sternbild Löwe, entdeckt vom deutsch/britischen Astronomen Wilhelm Herschel, war mein erstes Ziel in der 2019er Galaxiensaison. Diese Galaxie ist ungefähr halb so groß wie unsere Milchstraße und rund 30 Millionen Lichtjahre entfernt.

10 Zoll Newton mit Nikon DSLR

Prosit Neujahr 2019!

Gesundheit und weiterhin viel Freude an unserem Hobby – mögen uns im neuen Jahr noch mehr klare Nächte geschenkt werden als dies 2018 der Fall war!
Sehr schön im Bild, beim Text, die Strichspuren vom aufgehenden Löwen zu sehen – hervorstechend der blaue Stern Regulus, ein B-Stern mit rund 13.000°C Oberflächentemperatur.

Komet 46P/Wirtanen im Anflug

Noch 12,6 Millionen Kilometer von der Erde, 157 Millionen Kilometer von der Sonne,  war der von der Presse als „Weihnachtskomet 2018“ titulierte 46P/Wirtanen, zum Zeitpunkt der Aufnahme heute Abend, entfernt.

46P/Wirtanen in Cetus
10 Zoll Newton auf EQ8

Präsentation des Astrokalenders 2019

Am 9. November 2018 wurde stolz der Kalender für das Jahr 2019 präsentiert. Jedes Kalenderblatt ziert ein Bild eines der Mitglieder ergänzt um nahezu tägliche Informationen, Beiträge aus der Astronomie und Raumfahrt.

Bestellungen (€ 10,-) ab sofort möglich an guenter.kleinschuster@trummer.or.at


Der Kalender 2019 des Astroclubs Auersbach ist da!

Helix Nebula – der große planetarische Nebel

Seit ich 2015 mit der Deep Sky Astrophotographie begonnen habe, wollte ich diesen größten planetarischen Nebel  ablichten, erreiche ihn aber mit dem Teleskop von meiner kleinen Sternwarte aus nicht, da er in unseren Breiten so tief am Horizont, mitten im lichtverschmutzten Sumpf, zu finden ist. So habe ich das kleine mobile Setup, ein 180mm Teleobjektiv verwendet und einen entsprechenden Ausschnitt erstellt.

NGC 7293
NIKON D5300(a) + Star Adventurer – (c) 2018 by Michael Schmidt