Tschüss…AR3590 – 28. Februar

DSLM + Supertelephotoobjektiv

Leider blieb das Wetter all die Zeit über in unserer Region bescheiden, kein vernünftiger Einsatz eines Teleskops möglich, nur der Schnellschuss mit Kamera und Teleobjektiv durch eine dünne Wolkenschicht, um die bis dato größte Fleckengruppe vom 25. Sonnenzyklus abzubilden.

Sonnenaktivität am 26. Februar 2024

DSLM + Supertelephotoobjektiv + ND5.0 Filterfolie

Weiterhin sehr aktiv zeigt sich unser Zentralgestirn. Eindrucksvoll nach wie vor die Fleckengruppe AR3590, welche über das Wochenende den 10fachen (!) Erddurchmesser erreicht hat und (selbst ausprobiert) tatsächlich bereits mit den bloßen Augen (SoFi-Brille aufsetzen!!!) beobachtet werden kann.

Spektakuläre Fleckengruppe

6 Zoll ED Super-APO Triplett + Webcam

Einen hollywoodreifen Auftritt legt die Fleckengruppe AR3590 seit Montag dieser Woche hin. Bereits drei Flares der höchsten Kategorie X wurden von ihr produziert. Leider spielt das Wetter bei uns nicht mit und die Bewölkung erschwert eine detaillierte Aufnahme dieser aktiven Region.

Photosphäre der Sonne

DSLM + 150-600mm Objektiv + TC1.4 + Filter

Die Sonne am 1. November 2023 – sie hat in den vergangenen Tagen eine Pause eingelegt was ihre Aktivität betrifft, die Anzahl der Flecken und Fleckengruppen ging zurück, aber das große Finale des aktuellen Zykluses steht ja mit 2024 noch bevor.

Details auf der Sonnenoberfläche

150mm ED APO Triplett + Webcam + Halpha Filter

Keine spektakulären Protuberanzen, aber viele schöne Details auf der Sonnenoberfläche am heutigen Sonntag, dem 23. Juli 2023, beobachtet in der Chromosphäre unserer SONNE.

Fleckengruppe AR3363 am 16. Juli

6 Zoll ED Super-APO Triplett + Webcam

Die große Fleckengruppe verabschiedet sich nun und entschwindet unserem Blickfeld. Sie hat uns beim Beobachten und Photographieren viel Freude bereitet.