Beteigeuze schwächelt – warum das interessant ist

Beteigeuze ist der linke Schulterstern im Sternbild Orion. Er ist tausend Mal so groß wie unsere Sonne. Wenn er stirbt wird er als riesige Sternexplosion, in einer Supernova, vergehen.

In den letzten Monaten ist er nun schwächer geworden, auch sichtbar mit dem freien Auge. Tatsächlich könnte er schon explodiert sein und das Licht aber noch einige Zeit davon zu uns unterwegs sein. Wahrscheinlicher ist es aber das es tausende Jahre dafür benötigt.

Günter Kleinschuster

Share this postShare on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.