NGC 6888 auch Mondsichelnebel genannt, eingebettet in einer Wasserstoffwolke im Sternbild Schwan. Die „Blase“ wird durch den enormen Strahlungsdruck von WR136, einem sehr heißen Stern im Zentrum, geformt und auch zum leuchten angeregt.

Aufnahme in „bicolor“ technik!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.