Kometenbeobachtung 14.Juli

Eine Sichtung am 12.Juli fiel von der Sternwarte fehl – der Komet war sogar hinter den niedrigen Bäumen bei der Sternwarte verdeckt. Also musste ich einen neuen Beobachtungsort finden. Ideal gelegen war ein Bankerl zwischen Markt Hartmannsdorf und Edelsbach.

Besonders freute mich das neben dem starken Staubschweif und der feine Ionenschweif sehen konnte. Der helle Staubschweif zeichnet die Flugbahn nach, der Ionenschweif ist immer von der Sonne weggerichtet.

Share this postShare on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.